Pharmazie in unserer Zeit (PharmuZ) war eine Zeitschrift, die von der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft herausgegeben wurde. Die Erstausgabe erschien 1972. PharmuZ veröffentlichte Themenhefte, die jeweils eine Wirkstoffklasse aus verschiedenen pharmazeutisch-relevanten Blickwinkeln darstellen.

Folgende Themen wurden in der Zeitschrift berücksichtigt: Klinische Pharmazie, neue Wirkstoffe, pharmazeutische Biologie, pharmazeutische Technologie, pharmazeutische Betreuung, Pharmakoökonomie, Pharmaziegeschichte, Pharmakologie, Apothekenpraxis und Apotheker.[1]

Für die Zeitschrift wurde kein Impact Factor durch ISI Web of Knowledge ermittelt.

Herausgeber war Theo Dingermann, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main.[1] Die letzte Ausgabe erschien im November 2012.[2][3] Als Mitgliederzeitschrift der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft wurde die PharmuZ zum Januar 2013 durch die Pharmakon – Arzneimittel in Wissenschaft und Praxis abgelöst.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b Website des Journals; abgerufen am 30. Juli 2012.
  2. Homepage der Zeitschrift mit dem Inhaltsverzeichnis der letzten Ausgabe, abgerufen am 7. August 2018.
  3. Editoral der letzten Ausgabe, abgerufen am 7. August 2018.